Bauen in Lübeck!

Unser Traumhaus

Unser Haus entsteht in Groß-Steinrade (genau: im Margaretha-Jenisch-Ring 38).

Aus verschiedenen Gründen haben wir uns gegen einen Keller entschieden (Grundwasserspiegel, Kosten). 

Von vornherein waren wir uns einig, das Haus zu verklinkern und auch über die Farbe (Grundfarbe rot) waren keine großen Diskussionen nötig. Da wir ein schönes Grundstück mit perfekter Südlage gefunden und gekauft haben, wird der Kapitänsgiebel anders als üblich nach hinten Richtung Garten zeigen.

Insgesamt wird unser Haus ca. 136m2 haben, verteilt auf 4 Wohnräume, Küche, Hauswirtschaftsraum und 2 Badezimmer. Lagerraum wird es auf dem Dachboden und in der geräumigen Garage geben, die wir direkt mitbauen.

Geheizt wird mit einer Erdwärmepumpe (Tiefenbohrung).

Von außen wird das Haus wie folgt aussehen:

Hausansichten

Lage

Unser Grundstück: die Nr. 31.

Wir bauen in Lübeck Groß-Steinrade; genauer gesagt im Margaretha-Jenisch-Ring. Im ersten Bauabschnitt (Nördlicher Ring) haben wir uns ein schönes Grundstück mit fast perfekter Südausrichtung (Nr. 31) gesichert - die genaue Lage ist im Lageplan links gekennzeichnet (Klick zum Vergrößern).

Groß-Steinrade hat aus unserer Sicht gleich mehrere Vorteile: Als Stadtteil von Lübeck ist es an den ÖPNV (Stadtverkehr Lübeck) angeschlossen und ist auch zu den Arbeitsstätten gut angebunden (ca. 2km zur Autobahn A1). Große Einkaufsmöglichkeiten gibt es ebenfalls in ca. 2km Entfernung; ein Kindergarten und eine Grundschule ist in unmittelbarer Nähe (direkt am Baugebiet). Groß-Steinrade liegt am Stadtrand Lübecks; von daher ist die Lage eher ruhig und in der Umgebung zumindest in einer Richtung auch sehr verkehrsarm.

Nachdem der Nordring (Margaretha-Jenisch-Ring) bebaut wurde, wird es noch einen 2. Bauabschnitt geben (Ludwig-Suhl-Ring). 

Zum Gästebuch

blogoscoop