Bauen in Lübeck!

Marc Willmann
10. June 2011
10:03 Uhr

Wir haben Kontakt.

Nachdem wir lange Zeit und trotz vieler Nachfragen bislang nicht sooo sicher waren, dass unser schönes neues Haus auch an die Zivilisation (Telefonnetz) angeschlossen wird, sind wir einen Schritt weiter und guter Dinge. Wir haben von der Telekom das schriftliche Angebot für die Erstellung des Hausanschlusses erhalten und natürlich postwendend unterschrieben zurückgeschickt. Wir sind uns jetzt also zumindest schon mal sicher, dass die Telekom unser lautes Rufen, Winken und Nachfragen vernommen hat. Lt. mündlicher Aussage wird es auch keine zeitliche Verzögerung geben, bis zum Einzug soll unser schönes Telefonkabel auch angeschlossen werden.

Außerdem haben wir unser schriftliches Zertifikat für den bestandenen BlowerDoor-Test erhalten: n50-Wert: 0,7 h-1.

Das Angebot des Fliesenlegers ist auch unterschrieben und weggefaxt, damit die Fliesenlegerei pünktlich beginnen kann.

  •  
  • 2 Kommentare
  •  
Gravatar: RichardRichard
16. June 2011
19:40 Uhr
DSL?

Hi,

konntest Du heraus bekommen, welche Geschwindigkeit uns maximal im Baugebiet zur verfügung steht? Mir wurden mal 2MBit gesagt! Das wären 14 weniger als uns jetzt zur Verfügung steht ;).

Gruß

Richard

Gravatar: MarcMarc
16. June 2011
21:05 Uhr
DSL

DSL 3000 wurde mir zugesagt; und wir bauen im VDSL-Ausbaugebiet, d.h. irgendwann in diesem Jahrtausend könnte der Zugang zum Internet schneller werden. Aber nur, wenn nichts dazwischen kommt ;-)

Kabel Deutschland ist auch keine Alternative, weil nicht vorhanden...

Mein Kommentar

Benachrichtige mich, wenn jemand einen Kommentar zu dieser Nachricht schreibt.

Zurück

Zum Gästebuch

blogoscoop

Kategorien

Letzte Kommentare

09.09.2011 11:28
:-)
28.07.2011 10:24
Kanaldeckel
21.07.2011 21:43
super :)
21.07.2011 21:35
toll!